Zehn gute Gründe, warum Bloggen besser ist als Facebook

Ich hoffe, die Facebook-Aktien stürzen nach diesem Beitrag nicht noch weiter ab (:-)), gehe aber davon aus, dass die internationale Finanzwelt andere Lektüren nutzt als unser Unternehmen 2.0-Blog. Wobei ich mich bei Ereignissen wie dem Nasdaq-Durcheinander beim Facebook-Börsengang oder den von JP Morgan verzockten fünf Milliarden manchmal frage, ob die da überhaupt etwas lesen oder überhaupt lesen können …
Aber zurück zum Thema: Auf der DampfLog, dem Blog der Münchener Kommunikationsagentur vibrio habe ich einen interessanten Beitrag zum Thema „Bloggen vs. Facebook“ gefunden.

vibrio-GF Dr. Michael Kausch kommentiert in seinem Beitrag „10 gute Gründe, warum Blogs besser sind als Facebook eine Infografik der amerikanischen Bloggerin und Content-Marketing-Expertin Patricia Redsicker.


Facebook vs Blog 10 Reasons Business Blogging is Better than Facebook [Infographic]

Auch ich werde häufig gefragt, warum man sich denn die Mühe machen soll, ein eigenes Blog einzurichten und zu betreiben, wenn man seine Meinung doch auch auf Facebook und anderen Social Media-Plattformen kundtun kann. In Zukunft kann ich dann auf diese Grafik verweisen, denn die Argumente sprechen meines Erachtens für sich selbst.

Insbesondere das Argument „Kontrolle der Plattform, der Inhalte und der Kommunikationskanäle“ sollte – gerade vor dem Hintergrund des Facebook-Börsengangs – nicht unterschätzt werden. Oder hätten Sie noch vor wenigen Tagen gedacht, das Facebook den schlechtesten IPO seit 2007 hinlegt.

Falls Sie sich einen ersten Überblick über das Thema Bloggen verschaffen möchten, laden Sie sich doch einfach meinen kostenlosen PDF-Report Erfolgsfaktor Weblog herunter.


Sie können einen Kommentar abgeben, oder von Ihrer eigenen Seite einenTrackback setzen.

3 Kommentare to “Zehn gute Gründe, warum Bloggen besser ist als Facebook”

  1. […] sicher schließen – dennoch zeigt sich eine Problematik, auf die ich bereits in einem Beitrag im Mai im Zusammenhang mit der Info-Grafik “Top 10 Reasons Business Blogging is Better than […]

  2. […] dieses Mediums verzichten, die sich auch von sozialen Netzwerken wie Facebook deutlich abheben (vgl. Zehn gute Gründe, warum Bloggen besser ist als Facebook). Für alle diejenigen, denen mein PDF-Report in Bezug auf das Thema Bloggen die Augen geöffnet […]

  3. Zum Vergleich:

    Das Apollo-Programm kostete 25 Milliarden Dollar, etwa 120 Milliarden nach heutigen Maßstäben, und beschäftigte bis zu 400.000 Menschen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Apollo-Programm

    Heute verschwendet eine durch die Zinsumverteilung von der Arbeit zum Besitz (Erbsünde = Privatkapitalismus) völlig degenerierte Menschheit über 100 Milliarden Dollar für ein sinnfreies „social network“, das nur etwa 2000 Menschen mit ebenso sinnfreien Tätigkeiten beschäftigt.

    Dazu kann man nur noch sagen:

    Wer die Welt erkannt hat, hat einen Leichnam gefunden. Und wer einen Leichnam gefunden hat, dessen ist die Welt nicht würdig.

    Jesus von Nazareth (Thomas-Evangelium / Logion 56)

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2011/08/grande-finale.html

Einen Kommentar verfassen

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.