Webcast: Content Manager – Nie war er so wertvoll wie heute


content manager webcast„Klosterfrau Melissengeist – Nie war er so wertvoll wie heute!“ Die Älteren von Ihnen erinnern sich vielleicht noch an diesen Slogan aus der Fernseh-Werbung. Und ich weiß nicht, wer von Ihnen Klosterfrau Melissengeist kennt oder sogar verwendet. Bei weckt allein schon der Geruch Kindheitserinnerungen, denn auf dem Nachttisch meiner Großmutter stand immer eine Flasche dieses Naturheilmittels und kam bei den unterschiedlichsten Krankheiten und Wehwehchen zum Einsatz.

Meine Oma – und auch viele ihrer Zeitgenossen waren der festen Überzeugung: Das hilft gegen alles, das ist ein Allheilmittel. Und genau daran fühle ich mich heute häufig erinnert, wenn ich mich mit Unternehmen über das Thema Content und in diesem Zusammenhang auch über die damit verbundenen Aufgaben eines Content Managers unterhalte
 

Content Manager 2.0 – Berufsbild im Wandel

Denn die Zeiten, in denen die Aufgabe eines Content Managers allein darin bestand, die Webseite zu pflegen und ab und zur einmal einen neuen Beitrag online zu stellen sind lange vorbei. Heute gehen die Aufgaben des Content Managers weit über das reine „Online-Stellen“ hinaus – vom Entwickeln einer firmenspezifischen Content Strategie über das Erstellen der Inhalte in den relevanten Formaten (Text, Video) und das Content Marketing bis hin zum Inbound Marketing und zur Ergebniskontrolle.

Im fünfzehnminütigen Webcast „Content Manager – Nie war er so wertvoll wie heute“ erhalten Sie einen Überblick über die vielfältigen Aufgaben eines Content Managers, seine Bedeutung für erfolgreiches Online-Marketing und Tipps zur Vorgehensweise, wie diese Rolle auch im „Teilzeitbetrieb“ neben anderen Aufgaben erfolgreich ausgefüllt werden kann.



 
Link zur Content Manager Toolbox-Seite

Ich hoffe, Sie finden im Webcast einige Anregungen für Ihre eigene Arbeit als Content Manager und freue mich wie üblich über Feedback und Kommentare.

Sie können einen Kommentar abgeben, oder von Ihrer eigenen Seite einenTrackback setzen.

Einen Kommentar verfassen

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.