WEB 2.0 – im Unternehmen – Theorie und Praxis

 

So lautet der Titel eines neuen Fachbuchs zum Thema „Unternehmen 2.0“, das im Sommer erschienen ist. Autoren des fast 300 Seiten dicken Werks sind Manfred Leisenberg, Professor für Wirtschaftsinformatik an der privaten Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld, und Frank Roebers, Vorstandsvorsitzender der SYNAXON AG.

Das Werk soll laut Ankündigung „ein Leitfaden, sich in der (schönen) neuen Welt des Enterprise 2.0 zurechtzufinden“ sein. In der Buchankündigung heißt es weiter:

Wiki, Twitter, Facebook, Corporate Blogs, soziale Netze – das Web 2.0 verändert nicht nur das Privatleben der Bürger, es setzt auch Unternehmen massiv unter Handlungsdruck. Der größte Fehler, den Führungskräfte machen können, ist, das Netz mit all seinen Ausprägungen zu ignorieren oder als Nebensache zu betrachten. Vom Recruiting über Marketing und Vertrieb bis hin zur kollaborativen Entwicklungs- und Produktionsprozessen bietet das Web 2.0 unendlich viele Chancen. Dabei ist die Innovationsgeschwindigkeit so rasant, dass sich in kürzesten Zeiträumen neue Entwicklungen zeigen, deren Potenziale – aber auch Risiken – Führungskräfte einordnen können müssen.

Dieses Buch ist ein Leitfaden, sich in der (schönen) neuen Welt des Enterprise 2.0 zurechtzufinden. Als Kursbuch für Führungskräfte beschreibt es in der Theorie, vor allem aber in Praxisbeispielen, welche Entscheidungen ein Management treffen muss, um das Web 2.0 in all seinen Facetten gewinnbringend für die Firma einzusetzen.

Die Autoren Manfred Leisenberg und Frank Roebers helfen dabei zu verstehen, wie Unternehmen von Wiki, Social Network oder Tagging profitieren können. Sie schlagen Führungskräften eine Bresche durch den Dschungel des weltweiten Netzes und helfen, die richtigen Handlungsoptionen zu wählen.

Fachbuch bei Amazon.de bestellen:



Weitere Literaturhinweise …

Zurück zur Startseite …

Sie können einen Kommentar abgeben, oder von Ihrer eigenen Seite einenTrackback setzen.

Einen Kommentar verfassen

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.