Video-Tutorial: Online-Video mit Microsoft Powerpoint erstellen

Videos sollten in Zeiten von YouTube oder vimeo fester Bestandteil einer jeden Web 2.0- und Social Media-Strategie sein und erweisen sich in der Regel aus Besuchermagneten auf Webseiten und Blogs. Im Video-Tutorial zeige ich Ihnen, wie Sie eine Powerpoint-Präsentation mit wenigen Handgriffen in ein Online-Video verwandeln.



Weitere Informationen und Tools

Eine Beschreibung der Vorgehensweise beim Konvertieren einer Microsoft Powerpoint-Präsentation in Powerpoint 2010 finden Sie in der Microsoft Online-Hilfe. Das Update für Powerpoint 2013 finden Sie am Ende dieses Beitrags.

Für das Konvertieren der Powerpoint 2007-Dateien in ein gängiges Video-Format (FLV, MOV, MP4) verwenden wir wie im Video erwähnt Leawo Powerpoint to FLV (Partnerlink). An dieser Stelle gleich ein Hinweis: Wir haben auch einige der kostenlos im Internet verfügbaren Konvertierungsprogramme getestet, sind allerdings mit keiner Freeware oder Shareware so richtig glücklich geworden, da diese im Funktionsumfang doch sehr begrenzt sind. So unterstützen beispielsweise die wenigsten die in Powerpoint eingerichteten Animationen/Folienübergänge. Das Ergebnis war uns dann doch etwas zu „simpel“, so dass wir die 34,95 US-Dollar (ca. 31 Euro) für Leawo Powerpoint to FLV letztendlich gerne investiert haben.
 

Upload auf YouTube: Auf Auflösung achten

Wenn Sie das Video – entweder direkt über Powerpoint 2010 oder indirekt über eine Konvertierungssoftware – erstellen, achten Sie auf eine entsprechende Auflösung/Video-Größe. Dies spielt insbesondere beim Upload auf YouTube eine Rolle. Verwenden Sie nämlich die Standardauflösung von 640 x 480 Pixel, sieht das Ganze nach dem Upload auf YouTube auflösungstechnisch nicht sehr schön aus. Die Bilder sind unscharf, die Texte schwer lesbar. Verwendet man dagegen eine Auflösung von 1024 x 768 Pixel, wird es viel „schöner“. Sie können das Video dann sogar im Vollbild-Modus anschauen.

In Leawo Powerpoint to FLV können Sie die Auflösung unter „Profil“ –> „Optionen“ anpassen (vgl nachfolgender Screenshot)


Auflösung, Pixel, Leawo Powerpount to FLV

 

Das richtige Mikro – ein Drama …

Wie im Video-Tutorial angesprochen sollten Sie für die Aufnahme der Texte ein „handelsübliches Computer-Headset“ verwenden. Leicht gesagt: Wir haben sicher zwei Dutzend Headsets ausprobiert und wieder zurück geschickt. Die Tonqualität varriiert von Headset zu Headset, manche Headsets sind einfach unbequem (zumindest für einen mitteleuropäischen Standardschädel … :-)) Und so hat heute eigentlich jeder von uns sein „Lieblings-Headset“. Sie sollten also wirklich so lange testen, bis Sie mit Komfort und Tonqualität 100-prozentig zufrieden sind. Gott-sei-Dank gibts bei amazon.de die kostenlose Rücksendemöglichkeit.




 

Beispiele für Powerpoint-Videos

Auch alle anderen Video-Tutorials hier im Unternehmen 2.0-Blog wurden in der oben beschriebenen Art und Weise erstellt.

Eine Kombination aus gedrehtem Video und Online Präsentation haben wir für die Einführung zu unserem E-Book „Erfolgsfaktor Weblog“ verwendet. Auch hier gab es bereits eine Powerpoint-Präsentation, wir wollten allerdings den Autoren – also mich – auch live zu Wort kommen lassen und haben deshalb zwei, drei kurze Clips gedreht. Diese haben wir dann im WMV-Format in die Powerpoint-Präse eingebaut – Fertig war das komplette Video!

Fazit: Mit der Möglichkeit, aus Powerpoint 2010 direkt und aus Powerpount 2007 über den Umweg Konvertierungssoftware (verhältnismäßig) einfach Online-Videos zu erstellen, sind Sie auch ohne große Investition in Equipment und Knowhow in der Lage, von der Attraktivität des Formats Video und der Reichweite von Video-Portalen wie YouTube oder vimeo zu profitieren.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und freue mich auf Ihr Feedback und Ihre Kommentare …!
 

Update: Microsoft PowerPoint 2013/Office 365

Seit der Aufnahme des Video-Tutorials ist mittlerweile eine Weile vergangen – und auch wir sind mittlerweile vom im Tutorial noch beschriebenen PowerPoint 2007 auf die aktuelle Version umgestiegen. Selbstverständlich bieten auch die neuen Versionen von PowerPoint (PowerPoint 2013/Office 365) die Möglichkeit, in der Software erstellte Präsentation zu vertonen und in ein Video-Format zu konvertieren. Wie schon bei der Vorgängerversion ist der Einsatz einer zusätzlichen Konvertierungssoftware nicht erforderlich. Im folgenden kurz ein Überblick über die Arbeitsschritte von der PowerPoint-Präsentation zum Video.

Schritt 1: Kommentar aufzeichnen

Klicken Sie in der Menüleiste auf „Einfügen“ und dann ganz rechts auf „Audio“. Es öffnet sich ein Scroll-Down Menü. Wählen Sie dort den untersten Punkt „Audioaufnahme“. (vgl. nachfolgende Abbildung)

Powerpoint 2013 Kommentar aufnehmen
 
Es erscheint dann ein kleines „Aufnahme-Panel“, über das Sie die Aufnahme starten und stoppen können.

Kommentaraufnahme in Powerpoint 2013
 
Schritt 2: Aufnahmeeinstellungen ändern (Dauer, Lautstärke, etc.)

Sobald die Aufnahme „im Kasten“ ist, erscheint auf der entsprechenden Folie das bereits aus früheren PowerPoint-Versionen bekannte Lautsprecher-Symbol. Über die Menüleiste können Sie nun entsprechende Einstellungen für Ihre Aufnahme wie Dauer oder Lautstärke ändern. Klicken Sie dazu zuerst auf das Lautsprechersymbol, dann oben rechts auf „Audio-Tools“ in der Menüleiste und wählen Sie dann „Wiedergabe“.

Powerpoint 2013 Audiotool
 
Schritt 3: In Video konvertieren

Zum Abschluss können Sie dann die PowerPoint-Präsentation mit aufgenommenem Kommentar direkt aus PowerPoint in ein Video-Format konvertieren. Wählen Sie dazu einfach „Exportieren“ –> „Video erstellen“.

Powerpoint 2013 Video konvertieren

Viel Spaß und Erfolg beim Erstellen Ihres ersten eigenen Videos aus einer PowerPoint-Datei.
 

Powerpoint-to-Video – Konvertierungsservice zum Festpreis

Powerpoint to Video

Falls Ihnen die oben beschriebene Vorgehensweise zum Erstellen eines Video-Tutorials auf der Grundlage einer PowerPoint-Präsentation allerdings doch zu mühseelig, zeitaufwändig oder komplex erscheint, könnte unser „Powerpoint-to-Video“-Konvertierungsservice für Sie interessant sein. Sie liefern lediglich die Powerpoint-Vorlage – und wir Ihnen das fertige Video-Tutorial.

Weitere Informationen zu Powerpoint-to-Video

21 Kommentare to “Video-Tutorial: Online-Video mit Microsoft Powerpoint erstellen”

  1. […] Darüber wird deutlich, dass nicht jeder für den Platz “vor der Kamera” geboren ist (den Ernst & Young-Mitarbeitern im “Gospel-Song” sieht man ihr Unbehagen teilweise deutlich an, da nützt auch die professionelle “Vorsängerin” nichts). Wenn Sie also weder vorhaben, einen RAP über Ihr Unternehmen zu reimen, noch einen Firmen-Chor auf die Beine zu stellen, allerdings dennoch die unbestrittenen Vorteile des Mediums Online-Video für Ihr Unternehmen nutzen möchten, finden Sie in unseren Tutorials ein Online-Tutorial, wie Sie aus einer einfachen Powerpoint-Präsentation ein Online-Video erstellen. […]

  2. Applebee sagt:

    …. gut erklärt.

    Trotzdem bin ich froh, dass ich einen Apple mein eigen nennen darf. Ich habe für 79 € das Programmpaket „iWork“ erstanden, das Microsoft Office entspricht.

    Mit „Keynote“ (= Apple’s Powerpoint) exportiere ich jede Präsentation in Sekunden in ein einen Film, ein PDF, einzelne Bilder, ein HTML-Dokument, für einen iPod/ein iPad. Dazu brauche ich kein zusätzliches Tool!

    Ich habe auf meinem Mac auch das Officepaket. Die Programme unterscheiden sich nicht wesentlich. Word und Pages sind sehr ähnlich, Excel ist deutlich besser als Numbers aber Keynote ist um Längen besser als Powerpoint!

    Es gibt Menschen, die wechseln nur wegen Keynote von einem Windows Rechner auf einen Apple! ;-))

    So long! 🙂

    • redaktion sagt:

      Hallo Applebee,

      tja, die zwei, drei MS-Office-Nutzer, die es da draußen irgendwo gibt, werden mein Tutorial hoffentlich nützlich finden 🙂
      Sie haben allerdings recht, Keynote war wirklich lange Zeit das Maß aller Dinge, wobei Powerpoint 2010 m.E. da ganz schön aufgeholt hat, denn da braucht man ja auch nix Zusätzliches mehr, um in Videos zu konvertieren. Wir werden demnächst u.a. aus diesem Grund auf 2010 upgraden.

      Im Sinne einer friedlichen Ko-Existenz von Apple-Community und MS-Office-Welt wünsche ich ein schönes Wochenende.

      Mit freundlichen Grüßen
      Werner Grohmann

  3. Danke für die Anleitung – tolles Tutorial

  4. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur […]

  5. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur […]

  6. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur verfügung. Online-Videos sollten heute zur Web 2.0 und Social Media Strategie eines jeden […]

  7. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur […]

  8. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur […]

  9. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur […]

  10. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur […]

  11. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur […]

  12. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur […]

  13. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur […]

  14. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur verfügung. Online-Videos sollten heute zur Web 2.0 und Social Media Strategie eines jeden […]

  15. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur […]

  16. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur […]

  17. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur […]

  18. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur […]

  19. […] wie YouTube, MyVideo oder vimeo veröffentlicht werden. Das Video-Tutorial steht online im Unternehmen 2.0 Blog zur […]

Einen Kommentar verfassen

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.