PRofessor: Enterprise 2.0 – Online-Tools verändern die interne Kommunikation

 

Das zumindest behauptet Prof. Wolfang Jäger von der Hochschule RheinMain in Wiesbaden in einem Beitrag auf PR-Professionell. Prof. Jäger erklärt weiter: Viele Unternehmen stehen derzeit vor grundlegenden Veränderungen, was ihre internen Informations- und Kommunikationsprozesse und damit auch ihre Unternehmens- und Arbeitskultur angeht. Nachdem sich „Web 2.0“-Tools und Technologien im privaten Umfeld der Mitarbeiter schon lange zunehmender Beliebtheit erfreuen und Social Media boomt, rücken diese Formen der interaktiven Kommunikation neben dem Einsatz in der externen Unternehmenskommunikation nun auch im internen Unternehmensumfeld immer mehr ins Blickfeld.

Unter „Enterprise 2.0“ werden aktuell Unternehmensentwicklungen verstanden, die den Einsatz von Social Media bzw. Web 2.0-Technologien im Unternehmen bzw. im Kontakt zu Geschäftspartnern und Kunden fördern. Auch wenn die Wirtschaftswoche am vergangenen Wochenende vermeldete, dass mehrere DAX-Unternehmen die Nutzung von sozialen Netzwerken durch ihre Mitarbeiter aus Angst vor Wirtschaftsspionage, Datenmissbrauch und Produktivitätsverlust „wieder abschalten“, wird sich „Enterprise 2.0“ in den Unternehmen nicht aufhalten lassen. Dem letzten „Aufbäumen der Gestrigen“ stehen die überzeugenden Vorteile der kollaborativen Technologien entgegen – und zudem ein genereller gesellschaftlicher Trend zum Informations- und Kommunikationsverhalten, der auch vor den Toren der Unternehmen nicht Halt machen wird.

Kompletter Beitrag auf PR-Professionell

Zurück zur Startseite…

Sie können einen Kommentar abgeben, oder von Ihrer eigenen Seite einenTrackback setzen.

2 Kommentare to “PRofessor: Enterprise 2.0 – Online-Tools verändern die interne Kommunikation”

  1. Die ultimative deutschsprachige Social Media Slide Kollektion 2010…

    I found your entry interesting do I’ve added a Trackback to it on my weblog :)…

  2. Die große deutschsprachige Social Media Input Sammlung 2010…

    I found your entry interesting do I’ve added a Trackback to it on my weblog :)…

Einen Kommentar verfassen

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.