eco Verband zu Content Marketing: Rückbesinnung auf gute Kommunikation

Content Marketing wird als Hype-Thema von vielen Berufskommunikatoren – PR-Fachleuten, Werbern und auch Digitalexperten – für sich beansprucht und ist deshalb entsprechend schwer zu definieren. Einig sind sich die Fachleute aber darin, dass es um einen Perspektivwechsel in der Kommunikation geht, der Zielgruppe zuzuhören und mit interessanten Inhalten Lösungen anzubieten. So lautet das Fazit der aktuellen Ausgabe des eco audiomagazins, in dem Daniel Neuen (PR Report), Prof. Dr. Dieter Georg Adlmaier-Herbst (Universität der Künste Berlin), Dr. Winfried Ebner (Telekom Deutschland) sowie Thomas Müller (eco) sich mit dem neuen Paradigma auseinandersetzen.

 

Eine Frage der Perspektive

Im Content Marketing sollen Kunden und Interessenten auf eine andere Art und Weise angesprochen werden. „Das geht nur, wenn Unternehmen ihren Zielgruppen zuhören und sich sehr genau damit beschäftigen, was diese umtreibt. Sonst können sie deren Interessen nicht bedienen“, erklärt Daniel Neuen, Chefredakteur von PR Report. „Das große Paradigma besteht darin, dass der Motor der Vernunft die Emotionen sind“, erläutert Prof. Dr. Dieter Georg Adlmaier-Herbst, Berater und Dozent an der Universität der Künste Berlin. „Die Informationen müssen für den Adressaten neu und wichtig sein.“

„Im Kern geht es darum, wenn wir uns in der Customer Journey bewegen, auf frühen Informationspfaden unsere Kunden anzusprechen, mit den Themen, die unsere Zielgruppe interessieren. Deshalb setzen wir unterschiedliche Formate ein, die abseits von rein weiblichen und produktbezogenen Formaten stehen“, beschreibt Dr. Winfried Ebner, Programmleiter Social Media Business bei der Telekom Deutschland, die Anwendung von Content Marketing in seinem Unternehmen. „Spätestens mit Social Media haben Unternehmen eine direkte Verbindung zu einem Großteil ihrer Kunden. Das Informationsbillard über die Bande der klassischen Medien als Gatekeeper verliert immer mehr an Bedeutung,“ erklärt Thomas Müller, Leiter Unternehmenskommunikation bei eco, den Wandel durch die neuen Kanäle.
 

Herausforderungen in der Umsetzung

Bei der Umsetzung von Content Marketing zeigen sich nach Beobachtung der Fachleute mehrere Herausforderungen. „Die besten Inhalte nutzen überhaupt gar nichts, wenn es auf den falschen Kanälen oder zum falschen Zeitpunkt an die falschen Leute gebracht werden,“ weiß Daniel Neuen. „Als größte Herausforderung sehe ich die Bewältigung der Komplexität: Ich habe unterschiedliche Zielgruppen, unterschiedliche Kanäle und viel Stoff, um Geschichten zu erzählen,“ sagt Prof. Dr. Dieter Georg Adlmaier-Herbst. Dabei helfen Agenturen nur zum Teil, so Dr. Winfried Ebner: „Wir müssen und wollen uns Expertendienstleister bedienen, wissen aber sehr wohl, dass wir vielen inhouse machen müssen, damit es erfolgreich wird.“
 

Baustelle in der Internetbranche

Speziell in der Internetwirtschaft sieht Thomas Müller deutlichen Handlungsbedarf: „Content Marketing ist immer noch ein Stück weit Baustelle, das unglaubliche Potenzial wird in vielen Fällen liegen gelassen.“ Bei der Telekom hat das Thema nach Dr. Winfried Ebner hohe Priorität: „Content Marketing ist eines der wichtigsten Elemente im Kampf um die Aufmerksamkeit unserer Interessenten und Kunden.“ Für Daniel Neuen ist Content Marketing eine Rückbesinnung auf das, was gute Kommunikation ausmacht: „Sich selbst mit seinen Interessen zurückzunehmen, einander zuzuhören, Mehrwert zu stiften und Geschichten zu erzählen.“

 

Content Marketing als Instrument zur Lead Generierung für B2B-Unternehmen

Seit einigen Jahren beschäftigen auch wir uns mit dem Thema Content Marketing. Unser Fokus liegt dabei auf Unternehmen aus dem Business-to-Business-Umfeld. Als Einstieg in das Thema haben wir das Whitepaper „Content Marketing als Instrument zur Lead Generierung für B2B-Unternehmen“ erstellt. Im Whitepaper beschäftigen wir uns u.a. mit den Themen:

  • Welche Möglichkeiten bietet Content Marketing zur Lead Generierung für B2B-Unternehmen
  • Was genau bedeutet Content Marketing
  • Welche Inhalte eignen sich für das Content Marketing
  • Welche Tools unterstützen Sie beim Content Marketing

Das Whitepaper steht im Download-Bereich unserer Webseite zur Verfügung.

Sie können einen Kommentar abgeben, oder von Ihrer eigenen Seite einenTrackback setzen.

Einen Kommentar verfassen

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.