Buchverlosung: Android App Entwicklung für Dummies und Java für die Android-Entwicklung für Dummies


android app entwicklung für dummiesDie Entwicklung von Apps spielt auch für Unternehmen eine immer größere Rolle. Dabei geht es in erster Linie gar nicht darum, es in den „Olymp für App-Entwickler“, die Bestenlisten in den entsprechenden App Stores zu schaffen, sondern um eine attraktive Möglichkeit, dort mit Kunden und Interessenten Kontakt aufzunehmen, wo diese sich heute am meisten „herumtreiben“. Auf ihren Smartphones oder Tablets. Für alle diejenigen, die nicht einen Dienstleister mit der App-Entwicklung beauftragen oder einen der mittlerweile zahlreichen verfügbaren (Online-) Baukästen nutzen möchten, bietet der Wiley-VCH Verlag zwei Bücher aus der „für Dummies“-Reihe für den Einstieg in die App-Entwicklung. Im Mittelpunkt steht dabei das Google-Betriebssystem Android.

 

Android App Entwicklung für Dummies

Der Autor des Werkes Michael Burton ist Director of Mobile Engineering und damit leitender Android-Entwickler bei Groupon und Entwickler von Android Apps wie Groupon, Digg, TripIT und OpenTable. Ziel des Buches ist es, insbesondere diejenigen beim Einstieg in die Entwicklung von Android-Anwendungen zu unterstützen, die bisher über keine Vorkenntnisse mit der Android-Anwendungsentwicklung verfügen.

Und deshalb beschäftigt sich der Autor in Teil 1 auch zuerst einmal mit den Grundlagen zu Android. Immerhin ist die Anzahl der genutzten Endgeräte mit Android-Betriebssystem größer als die Anzahl aller Geräte, die mit anderen Betriebssystemen genutzt werden. Neben den Grundlagen der Android-Programmierung beschäftigt sich der erste Teil mit der Vorbereitung der Entwicklungszentrale mit dem entsprechenden „Werkzeugkasten“. In Teil 2 geht es dann gleich an die Programmierung der ersten App, einem Umschalter in den Stumm-Modus. Neben der eigentlichen App werden das Steuerelement erstellt, das auf dem Startbildschirm eines Android-Engeräts abgelegt werden kann. Außerdem wird erklärt, wie die Anwendung dann im Google Play Store veröffentlicht werden kann.

Teil 3 wird dann schon etwas komplexer. In diesem Teil wird eine App erstellt, mit der Termine für Aufgaben festgelegt werden können und entsprechende Erinnerungen ausgelöst werden. Diese App besteht dann aus mehreren Bildschirmen und integriert eine SQLite-Datenbank zum Speichern der eingegebenen Daten. Teil 4 beschäftigt sich dann mit der Thematik, dass Android ja schon lange nicht mehr nur auf Smartphones läuft, sondern natürlich auch auf Tablets, Wearables, Fersehen sowie dem Amazon Fire. Was dies für die in Teil 3 erstellte App bedeutet, wir ausführlich besprochen.

Teil 5 bietet dann quasi den „Bonus-Teil“, oder wie der Autor es nennt, den „Top-Ten-Teil“. Die „Top Tens“ bestehen aus Besispielsanwendungen als Ausgangspunkt für eigene App-Ideen.

Android App Entwicklung für Dummies bei Amazon.de

 

Java für die Android-Entwicklung für Dummies

Auch das zweite Buch, das wir Ihnen im folgenden kurz vorstellen möchten, beschäftigt sich prinzipiell mit der Entwicklung von Android-Apps, fokussiert sich dabei aber auf die Programmiersprache. Autor ist Dr. Barry Burd, Professor am Deparment of Mathematics and Computer Science der Drew Universität in Madison, NJ. Nach einer Einführung in Java und Android beschäftigt sich der zweite Teil des Buches mit dem konkreten Schreiben von Java-Programmen.

In Teil 3 geht es dann mit dem Thema objektorientierte Programmierung und der Frage, wie bereits geschriebener Code wiederverwendet werden kann. Der vierte Teil des Buches stellt dann die Verbindung zwischen Java und Android her und bietet dabei eine Reihe von Beispielen wie zum Beispiel eine Android-App für soziale Medien oder ein einfaches Android-Spiel.

Der abschließende Top-Ten-Teil besteht aus einer Liste von „zehn Wegen, um Fehler zu verhindern“ und einer Webseitenliste für Entwickler.

Java für die Android-Entwicklung für Dummies bei Amazon.de

Fazit: Die „für Dummies“-Bezeichnung im Titel suggeriert auf den ersten Blick, dass wirklich jeder etwas mit den Büchern anfangen und damit eigene Android-Apps entwickeln kann. Nach dem Durchlesen muss ich gestehen, dass man sich schon ein bisschen mit dem Thema Programmieren beschäftigt haben sollte, wenn man sich an die Lektüre macht. Dann ist der Weg aber frei zur eigenen Android-App.
 

Gewinnspiel: Wir verlosen je drei Exemplare!!

Der Wiley-VHC Verlag hat uns dankenswerterweise nicht nur ein Rezensionsexemplar, sondern je drei Exemplare der beiden vorgestellten Bücher zur Verfügung gestellt, die wir im Rahmen eines kleinen Gewinnspiels verlosen. Zur Teilnahme senden Sie bitte eine kurze E-Mail an redaktion[at]unternehmen-zwei-punkt-null.de und beantworten Sie die folgende Frage:


Welches Unternehmen ist für das Betriebssystem Android verantwortlich,
Google oder Apple?


Geben Sie darüber hinaus in Ihrer Mail an, ob Sie das „Android“-Buch oder das „Java“-Buch gewinnen möchten.

Einsendeschluss ist Freitag, der 12. Februar 2016

Die Gewinner werden nach Abschluss des Gewinnspiels ermittelt und schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Update 12.02.2016

Das Gewinnspiel wurde beendet. Die Gewinnspieler werden in den nächsten Tagen benachrichtigt.

Sie können einen Kommentar abgeben, oder von Ihrer eigenen Seite einenTrackback setzen.

Einen Kommentar verfassen

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.